Windows 10 – Remote Server Verwaltungstools installieren

Die Remote Server Verwaltungstools sind am 19.08.2015 in englischer Sprache erschienen (Download: https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=45520. Die Installation erfordert aber das Englische Language Pack, sonst läuft die Installation zwar durch, es passiert aber nichts.

Language Pack installieren

Als erstes muss das Englische (United States) Language Pack installiert werden. Dies wird unter „Einstellungen“ getan:

Windows 10 LP 1

Zeit und Sprache:

Windows 10 LP 2

Region und Sprache -> Sprache hinzufügen

Windows 10 LP 3

Englisch

Windows 10 LP 4

Englisch (United States)

Windows 10 LP 5

Nun ist das Englische Language Pack heruntergeladen und isntalliert. Danach kann die Installation des Updates durchgeführt werden.

Remote Server Administration Tools installieren (WindowsTH-KB2693643-x64)

Nun können die RSAT installiert werden. Die installation geschieht wie gewohnt bei Windows Updates und erfordert keine weitere manuelle Eingriffe.

Features hinzufügen

Die einzelnen Komponenten können nun über „Programme und Features“ installiert bzw. verwaltet werden:

Windows 10 RSAT 1

Windows Komponenten verwalten

Windows 10 RSAT 2

Jetzt können die Komponenten verwaltet werden

Windows 10 RSAT 3

Fertig

Windows 10 RSAT 4

von Manuel M. 24. August 2015 @ 22:01

Kommentar hinzufügen

  • RSS
  • manuel m. on E-Mail
  • manuel m. on Faceboo
  • manuel m. on Google+