Exchange Server 2003 – Deinstallation – Öffentliche Ordner Instanzen verleiben

Um bestehende Exchange 2003 Server zu deinstallieren, muss der öffentliche Ordner migriert werden. Die Replikation und das Verschieben aller Replikate ist klar. Allerdings kann es unter Umständen passieren, dass nicht alle öffentliche Ordner Instanzen verschwinden. Hierdurch kann der öffentliche Ordner nicht entfernt und der Server somit nicht deinstalliert werden.

Erstmal muss kontrolliert werden, ob diese Ordner als Replikat auf der neuen Exchange Server 2010 Infrastruktur vorhanden sind. Wenn dies nicht der Fall ist, kann man diese exportieren und wieder importieren.

Alle Replikate verschieben

Hier gibt es ein Script das im Installations-Ordner der Exchange 2010 Installation liegt.

MoveAllReplicas.ps1

Alle Änderungen erneut senden

Alle Änderungen an der öffentlichen Ordner Struktur können neu gesendet werden. Wenn es hier vielleicht Replikationsfehler gab, kann dies helfen. EInfach im System Manager den öffentlichen Ordner auswählen und die Änderungen für die letzten 3600 Tage erneut senden.

Öffentlicher Ordner trotz Instanzen entfernen

Wenn man sichergestellt hat, dass ein Replikat vorhanden ist oder der Inhalt der Ordner die als Instanzen verbleiben exportiert wurde, kann der Ordner entgültig gelöscht werden. Dies muss allerdings über den ADSI-Editor getan werden.

von Manuel M. 12. Mai 2011 @ 19:53

Exchange Server 2003 – Deinstallation – Routinggruppen & Connectoren

Wenn ein Server Mitglied einer Routinggruppe ist, kann dieser Server nicht deinstalliert werden. Eine Routinggruppe kann wiederum nicht gelöscht werden, wenn dieser noch Connectoren angehören oder Mitglieds-Server hat. Nicht alle Connectoren tauchen im Exchange System Manager auf. Diese müssen auf der Exchange 2007/2010 Seite entfernt werden.

Alle Connectoren anzeigen

Mit diesem Befehl kann man die Connectoren anzeigen lassen. Die ID vom Connector der gelöscht werden soll, muss notiert werden.

get-routinggroupconnector | fl

Connectoren löschen

Mit der ID kann der Connector jetzt gelöscht werden.

remove-routinggroupconnector -identidy "Connector ID"

Routinggruppen löschen

Wenn alle Connectoren gelöscht worden sind, kann die Routinggruppe gelöscht werden. Vorher müssen alle Mitglieder gelöscht werden. Wenn dies nicht über den System Manager möglich ist, kann die Routinggruppe direkt mit dem ADSI-Editor gelöscht werden.

von Manuel M. 12. Mai 2011 @ 19:41

Exchange Server 2010 – Öffentliche Ordner – Senden Als Fehler

Nach der Migration der öffentlichen Ordner nach Exchange Server 2010 kann es passieren, dass die „Senden Als“ Berechtigungen für E-Mail aktivierte öffentliche Ordner nicht gesetzt werden können.

Fehlermeldung beim Setzten der Rechte:

INSUFF_ACCESS_RIGHTS

Diese wird hervorgerufen, weil der alte Server noch Besitzer des öffentlichen Ordners ist. Bei der Migration der öffentlichen Ordner ist also was schief gelaufen.

Lösung 1: Alias

In der Exchange Server 2010 Welt darf der Alias unter anderem kein @ Zeichen beinhalten. Die meisten Benutzer legen die öffentlichen Ordner mit dem Namen der E-Mail Adresse an. Somit ist der Alias mit @ Zeichen. Wenn man diesen Alias jetzt Exchange 2010 Konform schreibt, lassen sich auch die „Senden Als“ Berechtigungen anpassen.

Das kann man entweder per Hand oder Script machen. Je nachdem ob die E-Mail Adressen automatisch angepasst werden und durch den Alias neu gebildet werden, sollte man das evtl. manuell machen.

Lösung 2: Besitzer ändern

Man kann den Besitzer des öffentlichen Ordners mit dem ADSI-Editor anpassen. Hierzu legt man einfach einen neuen E-Mail aktivierten öffentlichen Ordner unter Exchange 2010 an und kopiert hier den Besitzer. Diesen ersetzt man dann für die alten öffentlichen Ordner Objekten im ADSI-Editor mit dem neuen.

Dies ist aber nicht die eigentliche Ursache, denn hier scheint der fehlerhafte Alias Schuld zu sein. Dieser macht die sauber Migration/Replikation nicht möglich.

von Manuel M. 12. Mai 2011 @ 19:35

Exchange Server 2003 – Fehler bei Deinstallation

Nach der Migration auf eine neuere Exchange Version, möchte man natürlich die alten Server sauber deinstallieren. Das geschieht natürlich am besten über die Deinstallationsroutine. Diese wird aber nicht immer sauber ausgeführt.

Während der Deinstallation wird eine Log-Datei angelegt: C:\Exchange Server Setup Progress.log

Fehlermeldung während Deinstallation

HrPromptForCDIfNecessary: encountered error 0XC0070035

HrPromptForCDIfNecessary: encountered error 0XC0070035, sleeping for 20 seconds before trying again
[20:35:35]  ScFindFileInDirTree (f:\titanium\admin\src\libs\base\basemisc.cxx:2068)
Error code 0XC0070035 (53): Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.

Problemlösung

Die Setup-Datei auf der Installations CD aufrufen. Im folgendem Dialog muss dann statt installieren, entfernen ausgewählt werden und die Deinstallation läuft erfolgreich durch.

von Manuel M. 4. Mai 2011 @ 20:53
  • RSS
  • manuel m. on E-Mail
  • manuel m. on Faceboo
  • manuel m. on Google+