Windows 10 – Funktionsupdate für Windows 10 mit WSUS verteilen (0x8024200D)

Wir hatten das Problem, dass fast alle Clients keine Funktionsupdates über den WSUS-Server (Windows Server 2012) installieren konnte. Auf den Clients stand der Download des Updates immer bei 0%.

Alle Problemlösungen wie z.B. das reseten des Software Distribution Services, entfernen von NetFramework 3.5, vollständiger Neustart, usw., brachten auf keinem Client Erfolg. Dennoch könnte dies für den Ein oder Anderen interessant sein (powershell als Administrator ausführen):

net stop wuauserv
net stop cryptSvc
net stop bits
net stop msiserver
ren C:\Windows\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
ren C:\Windows\System32\catroot2 catroot2.old
net start wuauserv
net start cryptSvc
net start bits
net start msiserver

Fehler im Eventlog:

Installationsfehler: Die Installation des folgenden Updates ist mit Fehler 0x8024200D fehlgeschlagen: Funktionsupdate für Windows 10 (Anwender-Editionen), Version 1803, de-de

Fehler im Windows Update Log

Unter C:\Windows\Logs\WindowsUpdate\ befinden sich die Logs vom WIndows Update Dienst. Hier sollte man direkt nach dem Eventlog nachschauen, wenn Probleme mit dem Windows Update auftreten. Für das Anzeigen der .etl Dateien eignet sich meiner Meinung nach der Microsoft Message Analyzer sehr gut, da einem hier viele Tools zur Verfügung stehen.

WUTraceLogging DownloadManager: Info=*FAILED* [80070003] Error occurred while downloading update 448F7256-0E87-4297-944A-4631CAB848F2.202; notifying dependent calls.

Lösung

Auf dem Server wo der WSUS-Dienst ausgeführt wird müssen folgende Schritte ausgeführt werden:

  1. Internetinformationsdienste (IIS)-Manager öffnen
  2. Servername aufrufen
  3. MIME-Type auswählen und auf „Hinzufügen“ klicken
  4. Erweiterung: .esd MIME-Typ: application/octet-stream

Nachdem der MIME-Typ für die .esd Dateien angelegt war, wurde der Download auf dem Client sofort gestartet.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.